Psychotherapie

 

In der Psychotherapie geht es häufig um die Bearbeitung von belastenden Lebenssituationen. Unter anderem kann dies Trennung, Trauer, Verlust, seelische Erschütterung, Depression, Angstzustände sowie Erschöpfungszustände wie Burnout-Syndrom oder psychisch bedingte körperliche Erkrankungen bedeuten. 

Eine Psychotherapie ist auch sehr nützlich, wenn Sie sich überfordert und allein fühlen, sich nach Unterstützung sehnen, oder Sie lernen möchten, sich selbst so zu akzeptieren wie Sie sind. Oder Sie möchten über Verdrängtes und Vergessenes in Ihrem Leben lernen.

Es wird Ihr Thema sein, mit dem Sie zur mir als Heilpraktikerin für Psychotherapie kommen.

Wie lange dauert psychotherapeutische Behandlung und was kostet es?

Die Anzahl der Therapiesitzungen hängt von Ihnen und Ihrem Thema ab. Aus meiner Erfahrung heraus sind 10 Therapiesitzungen das Minimum, um ein Thema zu beleuchten. Natürlich kann auch schon ein einzelnes Notfallgespräch sehr hilfreich sein.

Eine Therapiesitzung bei mir vor Ort in Nürnberg oder Frankfurt dauert 50 Minuten und kostet 80,00 Euro.

Erstattung der Kosten durch Ihre Krankenkasse

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten die Kosten für bestimmte Formen der Psychotherapie, wenn diese von psychologischen oder ärztlichen Psychotherapeuten durchgeführt werden.

Bei Behandlungen durch einen Heilpraktiker für Psychotherapie besteht bei den gesetzlichen Krankenkassen keine Übernahmepflicht der Kosten.

Manche privaten Krankenkassen übernehmen die Therapiekosten in unterschiedlichen Höhen. Wenn Ihre private Krankenversicherung die Kosten für Heilpraktikerbehandlungen (Psychotherapie) übernimmt, besteht die Möglichkeit, dass Ihnen ein Teil meines Honorarbetrags eventuell rückerstattet wird.

Unabhängig von der Kostenübernahme durch Ihre Krankenversicherung zahlen Sie immer die anfallenden Honorarkosten gemäß unserer vereinbarten Modalitäten an mich.

Psychotherapeutische Leistungen sind als außergewöhnliche Belastung steuerlich abzugsfähig.

Wie arbeite ich?

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie sehe ich es als meine Aufgabe, die für Sie bestmöglichen Elemente und Methoden aus den verschiedenen Therapiemöglichkeiten zu nutzen. Vor allem die Verhaltenstherapie und das systemische Denken und Handeln haben sich mir zunehmend in unterschiedlichsten Anwendungsfeldern als hilfreich gezeigt.

Der Kerngedanke des Systemischen Denkens ist, dass der Schlüssel zum Verständnis und zur Veränderung von Problemen nicht ausschließlich in der Person allein liegt, sondern im Zusammenhang mit dem Umfeld (privat oder beruflich) zu finden ist.

Sie sind ein unverwechselbarer Mensch mit unzähligen Stärken – in Ihnen schlummern bereits Ihre eigenen, individuellen und maßgeschneiderten Lösungen. Ich unterstütze Sie und helfe Ihnen, Ihre eigenen Stärken zu entdecken und wieder sichtbar werden zu lassen. Damit Sie Ihre eigenen Lösungen finden können!

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf. Bei einem ersten, kostenfreien Kennenlern-Termin besprechen wir Ihre Fragen und Vorstellungen, und klären ab, wie unsere Zusammenarbeit aussehen und ablaufen kann.

Haben Sie Fragen?

Die beantworte ich Ihnen gerne. Dann schreiben Sie mir.